Ich will deine Ficksuppe!

Wieder total auf Spermasucht, hole ich ihm die ganze geile Ficksuppe aus den Eiern. Ich lutsche seinen Schwanz tief und gierig, lecke seine Eier und lass mir dann den geilen Saft auf den Arsch suppen. Total im Spermawahn…

Pisse in die Sklavenfresse

Der Titel sagt schon alles, oder? Der Clip geht noch nicht mal richtig los und schon fließt die Pisse aus dem ersten Schwanz! Damit auch ja kein Tropfen verloren geht, lasse ich den Sklaven den Schwanz auch noch schön sauber lecken und kurz anblasen. Wer mich kennt der weiß, ich muss immer pinkeln… also gönne ich dem Sub meinen goldenen Saft natürlich auch noch. Wer so viel schluckt – muss natürlich irgendwann auch selbst pissen, also hat der Sklave die Erlaubnis sich selbst in den Mund zu pissen… – schafft er nicht, typisch Loser halt ! Also gibt es eine andere Anweisung! Länge: 04:53 Full HD

Pisse in die Sklavenfresse

Der Titel sagt schon alles, oder? Der Clip geht noch nicht mal richtig los und schon fließt die Pisse aus dem ersten Schwanz! Damit auch ja kein Tropfen verloren geht, lasse ich den Sklaven den Schwanz auch noch schön sauber lecken und kurz anblasen. Wer mich kennt der weiß, ich muss immer pinkeln… also gönne ich dem Sub meinen goldenen Saft natürlich auch noch. Wer so viel schluckt – muss natürlich irgendwann auch selbst pissen, also hat der Sklave die Erlaubnis sich selbst in den Mund zu pissen… – schafft er nicht, typisch Loser halt ! Also gibt es eine andere Anweisung! Länge: 04:53 Full HD

Mittagspause im Büro

Momentan nervt mich die Arbeit einfach und ich bin dankbar für jede Ablenkung. Heute zum Bespiel hab ich mit meinem Kollegen zusammen ein kleines Päuschen eingelegt und die Zeit sinnvoll genutzt, hihi. Und schon hab ich wieder mehr Energie für meinen langweiligen Bürojob.

Spontaner Blowjob mit Dirtytalk

Ich war gerade schön entspannt und in Gedanken auf der Couch. Dieser Blowjob hat mir gerade noch gefehlt, er kam wie gerufen. Hab ihm schön die Ficksahne aus den Eiern geholt. Gegenseitig haben wir uns mit schmutzigem Dirtytalk eingeheizt, da steh ich ja ganz besonders drauf. Je schmutziger desto nasser wird mein Fötzchen. hmm ich liebe es einfach!! Könnte den ganzen lieben langen Tag Schwänze lutschen.

Die Sklavenanzeige Der erste Bewerber kommt zum Testfick Teil 2

Teil 2 Der erste Bewerber auf die *Arschanzeige* kommt in Teil 1 für einen Testfick vorbei und es wird ordentlich geblasen und in vielen Stellungen gefickt… …der Sklave ist ko und es gibt eine kurze Pause. In diesem Teil geht es nun weiter mit noch mehr Stellungen und es wird natürlich auch wieder ordentlich geblasen. Vom Arsch in den Mund – das macht den Sklaven erst richtig geil. Wird er sich gut anstellen? Wird ihn der Interessent nun öfters besuchen um ihn ordentlich durchzuknallen? Willst du seine Qualitäten ebenfalls testen? Länge: 18:50 Full HD

Die Sklavenanzeige Der erste Bewerber kommt zum Testfick Teil 1

Teil 1 Dominique Plastique hat genug davon, dass ihr Sklave immer nur faul in seinem Käfig rumhängt, also wird es Zeit dafür, dass er endlich mal etwas für seinen Aufenthalt bei ihr tut. Nach etlichen Probeläufen ist es nun soweit… Der erste Bewerber auf die *Arschanzeige* hat sich angemeldet und kommt auch am selben Tag vorbei. Der Sklave wird begutachtet und darf natürlich auch einmal getestet werden, denn *Mann* möchte sich natürlich auch von den Qualitäten überzeugen. Es wird geblasen, es wird gefickt (in vielen verschiedenen Stellungen), es wird gestöhnt, es wird versaut…;-) ! Ob der Sklave sich gut genug anstellt, dass der Interessent ihn dauerhaft als Fickstück haben möchte? Hättest du ihn genommen? Interessenten sind jederzeit herzlich Willkommen 🙂 Länge: 20:04 Full HD *In Teil 2 geht der Test noch weiter, denn ein richtiges Fickstück sollte schon etwas länger aushalten… meinst du nicht auch?*

Upps! Hab deinen Schwanz verloren

Ja, verdammt wo ist er denn?? Überall Schwänze nur deiner ist nicht dabei! Natürlich kann man bei den vielen Schwänzen mal den Überblick verlieren aber dass er so winzig, winzig klein ist, macht die Sache nicht leichter. Naja, er ist dann doch noch aufgetaucht. Hinter meinen Absätzen hat sich das kleine Miniwürstchen versteckt. Fast hätte ich es verloren. Kein Wunder, man muss wirklich ganz besonders Acht geben wenn das Schwänzchen so klein ist, es kann verdammt schnell verschwinden. Irgendwie ein schräger Clip und somit genau richtig für mein devotes Sklavenvolk. Du wirst dich fragen ob ich das wirklich ernst meine. lach…

Upps! Hab deinen Schwanz verloren

Ja, verdammt wo ist er denn?? Überall Schwänze nur deiner ist nicht dabei! Natürlich kann man bei den vielen Schwänzen mal den Überblick verlieren aber dass er so winzig, winzig klein ist, macht die Sache nicht leichter. Naja, er ist dann doch noch aufgetaucht. Hinter meinen Absätzen hat sich das kleine Miniwürstchen versteckt. Fast hätte ich es verloren. Kein Wunder, man muss wirklich ganz besonders Acht geben wenn das Schwänzchen so klein ist, es kann verdammt schnell verschwinden. Irgendwie ein schräger Clip und somit genau richtig für mein devotes Sklavenvolk. Du wirst dich fragen ob ich das wirklich ernst meine. lach…

In die Wichsfalle getappt ??

Du bist eine richtige undisziplinierte Drecksau. Obwohl du nicht wichsen darfst, hast du nur eins im Kopf. Nämlich deine kleine, mirkrige Wichsschlange zu w**gen. In deinem Kopf dreht sich alles darum dich anzufassen. Das riecht nach bitterböser Strafe, du hirngefickte Marionette. Du kannst mir einfach nicht widerstehen, so oft hast du es schon versucht und bis immer wieder daran gescheitert. Wichsen, wichsen, wichsen.. viel mehr hast du nicht in deiner kleinen Matschbirne. Dann noch meine de***igenden und er***drigenden Worte. Da muss die Wichsfalle einfach zuschlagen, Opfer! Du bist ein Versager, ein Nichts, eine kleine devote Sau! Und ich liebe es meine Macht spielen zu lassen, dich zu benutzen, zu teasen, zu ärgern. Es ist eine Art Hassliebe, die du für mich empfindest. Du könntest mich manchmal verteufeln, dafür dass ich so bin wie ich bin und gleichzeitig bist du unheimlich dankbar dass es mich in deinem kleinen, elendigen Leben gibt.