Einblicke einer Analdehnung

Während einer ganz lockeren Hamburger Analsession lasse ich die Kamera mitlaufen und gewähre euch somit ein paar Einblicke, wie eine Dehnsession ablaufen könnte. Schon nach den ersten paar Sekunden ist der Schwanz meines Gastes vor Geilheit am sabbern und tropfen… Da diese Session nur darauf ausgelegt war, sein enge Arschloch möglichst weit und tief zu dehnen, kommen immer wieder neue Praktiken und Spielzeuge dran. – Meine Faust – Ein Pumpplug – Wieder meine Faust – Nochmal meine Faust – Ein Pumpdildo – wieder die Faust – Und nochmal meine Faust …bis er sagt, dass er KO ist. Ich liebe solche ganz unkoplizierten und lockeren Analsessions, wo man ganz un********* ist. Und du? Länge: 13:14 Full HD

Brausepulver Prickelt´s im Popöchen

Ich weiß, ihr wart alle sehr gespannt auf diesen Clip… Ich habe mich mal wieder mit meinem Sub am Bodensee getroffen um ein bisschen zu spielen und beim Einkaufen kam mir schon die erste Idee, was man machen könnte. Brausepuler… Wie sich Brausepulver wohl im Arsch verhält? Wird es richtig schön aus dem engen Loch sprudeln, oder passiert vielleicht gar nichts? Wird es schön prickeln? Oder spürt mein Sub vielleicht gar nicht viel? Du möchtest das Experiment direkt mit auspro****en, während du dir diesen Clip anschaust? Dann besorg dir vorher: – Brausepulver-Tütchen – Einen Klis**** – Einen passenden Dildo – Evtl. einen Analspreizer Und dann befolge Schritt für Schritt das, was ich im Clip mit meinem Sub anstelle. Wie hat es bei dir gewirkt? Hast du etwas Anderes erwartet? Länge: 07:22 Full HD ( Aufnahme leider etwas zu dunkel)

Brausepulver Prickelt´s im Popöchen

Ich weiß, ihr wart alle sehr gespannt auf diesen Clip… Ich habe mich mal wieder mit meinem Sub am Bodensee getroffen um ein bisschen zu spielen und beim Einkaufen kam mir schon die erste Idee, was man machen könnte. Brausepuler… Wie sich Brausepulver wohl im Arsch verhält? Wird es richtig schön aus dem engen Loch sprudeln, oder passiert vielleicht gar nichts? Wird es schön prickeln? Oder spürt mein Sub vielleicht gar nicht viel? Du möchtest das Experiment direkt mit auspro****en, während du dir diesen Clip anschaust? Dann besorg dir vorher: – Brausepulver-Tütchen – Einen Klis**** – Einen passenden Dildo – Evtl. einen Analspreizer Und dann befolge Schritt für Schritt das, was ich im Clip mit meinem Sub anstelle. Wie hat es bei dir gewirkt? Hast du etwas Anderes erwartet? Länge: 07:22 Full HD ( Aufnahme leider etwas zu dunkel)

Analer Jammerlappen

Wer mich kennt, der weiß ich LIEBE Fisting. Arsch einfetten, Faust rein und dann wird ordentlich im Arsch rumgewühlt… In diesem Clip sieht man einen meiner altbekannten Anal-Subs, zusammen mit einem Anfänger. Beide sind hübsch fixiert in bzw. auf verschiedenen Gerätschaften und dann geht es los. Die erste Faust flutscht problemlos rein – war mir klar, denn das Arschloch kannte ich ja bereits… Doch was ist mit dem zweiten Arschloch? 1 Finger – 2 Finger – 3 Finger…Auaaaaa…Stopppp…Mimimi….1 Finger – 2 Finger – Auaaaaaaaaa Boah, so schnell hab ich noch nie die Lust verloren. Ich packe also meinen Riesendildo aus, vielleicht ist der ja angenehmer…STOOOOPPP. Starten wir noch einen Versuch? Antwort: „NEin Danke“ Solch ein Weichei hatte ich schon lange nicht mehr bei mir… faszinierend wie ruhig und freundlich ich dabei geblieben bin. Eigentlich hätte ich ihm meine Faust reinrammen müssen – er wollte es ja schließlich am Anfang so. Länge: 04:31 Full HD

Geil gefickt mit Plug im Arsch

Manchmal lauf ich den ganzen Tag lang mit Plug im Arsch rum. Wer kennt`s?? Das Gefühl ist einfach nur geil, dauerhaft etwas im Arsch zu haben. Spontan kam heute noch ein heisser Fick dazu. Das ist dann sowieso das non plus ultra. Spermaklatsche gibts dann auch noch heftig.

Die Sklavenanzeige Der erste Bewerber kommt zum Testfick Teil 2

Teil 2 Der erste Bewerber auf die *Arschanzeige* kommt in Teil 1 für einen Testfick vorbei und es wird ordentlich geblasen und in vielen Stellungen gefickt… …der Sklave ist ko und es gibt eine kurze Pause. In diesem Teil geht es nun weiter mit noch mehr Stellungen und es wird natürlich auch wieder ordentlich geblasen. Vom Arsch in den Mund – das macht den Sklaven erst richtig geil. Wird er sich gut anstellen? Wird ihn der Interessent nun öfters besuchen um ihn ordentlich durchzuknallen? Willst du seine Qualitäten ebenfalls testen? Länge: 18:50 Full HD

Die Sklavenanzeige Der erste Bewerber kommt zum Testfick Teil 1

Teil 1 Dominique Plastique hat genug davon, dass ihr Sklave immer nur faul in seinem Käfig rumhängt, also wird es Zeit dafür, dass er endlich mal etwas für seinen Aufenthalt bei ihr tut. Nach etlichen Probeläufen ist es nun soweit… Der erste Bewerber auf die *Arschanzeige* hat sich angemeldet und kommt auch am selben Tag vorbei. Der Sklave wird begutachtet und darf natürlich auch einmal getestet werden, denn *Mann* möchte sich natürlich auch von den Qualitäten überzeugen. Es wird geblasen, es wird gefickt (in vielen verschiedenen Stellungen), es wird gestöhnt, es wird versaut…;-) ! Ob der Sklave sich gut genug anstellt, dass der Interessent ihn dauerhaft als Fickstück haben möchte? Hättest du ihn genommen? Interessenten sind jederzeit herzlich Willkommen 🙂 Länge: 20:04 Full HD *In Teil 2 geht der Test noch weiter, denn ein richtiges Fickstück sollte schon etwas länger aushalten… meinst du nicht auch?*

Sklave duscht mit Domina

Nass und versaut – genau so darfst du mich und meinen Sub beim duschen beobachten. Ich ficke ihn hart mit meinem Strapon, während es feucht aus der Regenwalddusche auf uns herunterregnet und sein Stöhnen durch den gesamten Raum wandern. Mein Lackkleid klebt an meinem Körper, die H*nter Gummistiefel glänzen durch die Feuchtigkeit. Ständig wechsel ich die Stellungen mit meinem Sub und lasse den Dildo immer wieder tief und hart in seinen Arsch gleiten. Macht dich der Gedanke an, dass du auch mit mir so duschen dürftest? Länge: 07:18 Full HD

Mastur****en ist schlecht für die Augen

Kennst du das Gerücht, dass Mastur****en schlecht für die Augen sein soll? Ob du viel an dir rumspielst, kannst du in diesem Clip sehen… …und was du stattdessen mal auspro****en solltest verrate ich dir natürlich auch. Als kleiner Hinweis: Es geht um einen Glasplug und dein Hintereingang wird dabei nicht verschont 😉 Länge: 12:07 ( Das der Clip unscharf geworden ist war keine Absicht, dennoch finde ich ihn so gut, dass wir einfach das Beste daraus machen, oder? ^^ )

Analbehandlung im Keller

Ich befinde mich mit meinem Sub in einem dunklen Keller und kümmere mich mit verschiedenen Dildos und natürlich wie immer mit meinen Händen um sein viel zu enges Arschloch. Direkt hinter ihm habe ich mein Handy aufgebaut, um seinen Arsch zusätzlich filmen zu können, während mein „Ersatzkameramann“ ein Stockwerk höher steht und uns durch ein Loch im Boden filmt ( Das Loch kennt ihr vielleicht bereits aus einem anderen Clip ) Stöhne und Schreie hallen durch den Keller…und ich fiste ihn einfach immer weiter und weiter. Länge: 05:31 Full HD 2 Kamerawinkel